CSR-Politik

Eit ihrer Gründung verfolgt die SOLUTIONS 30 Gruppe eine Geschäftspolitik, die ökologische, soziale und ethische Herausforderungen berücksichtigt.

 

Hierzu hat der Konzern einen Plan umgesetzt, der sich auf sieben wesentliche Verpflichtungen stützt:

  1. Weil wir wissen, was unsere Kunden umtreibt, verpflichten wir uns zu höchster gesellschaftlicher Verantwortung: Die Interessen der Verbraucher und Kunden stehen im Vordergrund.
  2. Weil die natürlichen Ressourcen des Planeten kostbar sind und wir die Verwalter der Umwelt für zukünftige Generationen sind, sind wir der ökologischen Nachhaltigkeit verpflichtet: Schutz der Umwelt.
  3. Da unsere Lieferanten und Subunternehmer wichtige Glieder in unserer Qualitäts- und Ethikkette sind, sind wir bestrebt, mit allen unseren Partnern nachhaltige und vertrauensvolle Beziehungen aufzubauen: Faires und verantwortungsbewusstes Handeln am Markt.
  4. Weil unsere Mitarbeiter die treibende Kraft unseres Geschäfts sind und dafür sorgen, dass unsere finanziellen und materiellen Investitionen weiter wachsen und gedeihen, engagieren wir uns für unsere Mitarbeiterbeziehungen: Wertschätzung unserer Mitarbeiter.
  5. Weil wir an Vielfalt und Integration glauben, an gegenseitigen Respekt und die Einhaltung der fundamentalen Menschenrechte, engagieren wir uns für den Aufbau eines integrativen und herausragenden Arbeitsplatzes: Achtung der Grundrechte.
  6. Da unsere Organisation Teil des wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Ökosystems ist, engagieren wir uns für die Gemeinschaft: Ausrichtung der Interessen der Organisation auf das Allgemeinwohl.
  7. Da eine effektive Entscheidungsfindung und Risikokontrolle das Kennzeichen einer guten Unternehmensführung sind, hat Corporate Governance bei uns einen sehr hohen Stellenwert: Transparente Entscheidungsfindung und Kontrolle.

 

Download:

Nachhaltige Entwicklung und CSR-Politik
CSR-Plan